Bulgarien

Aneliya Angelova

Aneliya Angelova trug ein typisches bulgarisches Wiegenlied zum Wiegenlied-Projekt von Hans Engel bei. Das Stück „Mila Moya Mamo“, um die starke Liebe zur Mutter und, um die Gefühle, die die Erinnerungen an die Wiegenlieder der Mutter hervorufen, zum Ausdruck zu bringen.

Mila Moya Mamo – Meine liebe Mutter

Mila Moya Mamo, sladka u dobrichka
Kak da kaja momo, kolko te obicham.
Meine liebe Mutter, so süß und so gut
Wie soll ich Dir erklären, wie sehr ich Dich liebe.
Celi noschti znaya, ti nad men si bdyala
V taya topla staya, pesni si pri pyala.
Ich weiß, Du hast ganze Nächte über mich gewacht
In diesem warmen Zimmer hast Du mir vorgesungen.

Musik: Lazar Nikolov / Text: Ivan Genov

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s