Italien

Für die italienischen Wiegenlieder gab es gleich zwei Sängerinnen: Antonella Sellerio aus der Toscana und Anna Pavani aus Verona.

Antonella Sellerio

Antonella Selerio

Antonella Sellerio trug ein Schlaflied aus ihrer Heimat, der Toscana, zum Wiegenlied-Projekt von Hans Engel bei: „Ninna nanna ‚l mio ciocione“. Dieses Lied wurde 1965 in Barberino Val d’Elsa (Toscana) von Caterina Bueno aufgenommen. Die drei Bräute symbolisieren die drei Parzen, die in der heidnischen Tradition das menschliche Leben darstellten (Cloto hielt den Spinnrocken, Lachesi die Spindel, Atropo schnitt das Garn). Die drei Parzen erscheinen heute nur noch selten in Wiegenliedern, da sie durch Begriffe ersetzt werden, die dem Kind bekannter sind (wie zum Beispiel die drei Ameisen). Des Weiteren fand vermutlich vor vielen hundert Jahren eine Schlacht zwischen Barberino und San Gimignano statt, wobei einer der drei Türme von San Gimognano beschädigt wurde.

Antonellas Tante brachte ihr dieses Lied bei, als sie noch sehr jung war und gerade begann, Gitarre zu spielen. In der Toscana ist es auch heute noch populär und wird mit Sicherheit noch von einigen Müttern gesungen. Es handelt sich um ein Volkslied – die Autoren sind unbekannt.

Ninna nanna ‚l mio ciocione – Mach Heia, mein Ciocione

Ninna nanna ‚l mio ciocione
E di pane non ce n’è un boccone
Né del crudo né del cotto
Né del macinato troppo.
Mach Heia, mein Ciocione,
Wir haben keinen Bissen Brot,
Weder roh noch gebacken
Und nicht genügend Mehl.
Il mugnaio non è venuto
Lo potesse mangiare il lupo
E il lupo e la lupaia
Li venisse l’anguinaia.
Der Müller ist nicht vorbeigekommen.
Der Wolf sollte ihn fressen,
Die Pest sollte ihn angreifen!
L’anguinaia l’è mala cosa
E più giù ce sta una sposa
E più giù ce ne sta un’altra
Una file e una l’annaspa.
Die Pest ist was ganz schlimmes,
Und unten befindet sich eine Braut,
Und weiter unten noch eine.
Die eine spinnt, die andere wickelt auf.
Una fa il cappellino di paglia
Per portarlo alla battaglia
La battaglia e ‚l battaglino
Dettero foco a Barberino.
Die eine bastelt ein Strohhütchen
Und bringt es zum Kampf,
Zum Kampf und zum Kämpfchen,
Man steckte Barberino in Brand.
Barberino corri corri
Dette foco a quelle torri
Una torre la si spezzò
Il bambino s’addormentò.
Barberino, lauf, lauf!
Man zündete die Türme an.
Ein Turm zerbrach,
Das Kind schlief ein.

Traditionelles italienisches Wiegenlied

Anna Pavani

Anna PavaniAnna Pavani trug zwei typische italienische Wiegenlieder aus der populären Volksmusik ihres Landes bei: „Tutti mi chiamano Bionda“ – hier in einer gekürzten Version mit nur vier Strophen. Von diesem Lied gibt es viele Versionen, die bis um die neun Strophen lang sind. Und ebenfalls bei den Kindern Italiens sehr populär ist die Geschichte von der kleinen Spinne „Whisky ragnetto“.

Tutti mi chiamano bionda – Alle nennen mich „die Blonde“

Tutti mi chiamano bionda
Ma bionda io non sono.
Porto i capelli neri!
Porto i capelli neri!
Alle nennen mich „die Blonde“,
Aber ich bin nicht blond.
Mein Haar ist schwarz!
Mein Haar ist schwarz!
Tutti mi chiamano Bionda
Ma bionda io non sono.
Porto i capelli neri!
Neri come il carbon.
Perchè non m’ami più?
Alle nennen mich „die Blonde“,
Aber ich bin nicht blond.
Mein Haar ist schwarz“
Schwarz wie die Kohle.
Warum liebst Du mich nicht mehr?
La mia morosa vecchia
La tengo di riserva.
E quando spunta l’erba,
E quando spunta l’erba.
Meine alte Freundin
Betrachte ich als Reserve.
Und sobald das Gras sprießt,
Und sobald das Gras sprießt.
La mia morosa vecchia
La tengo di riserva.
E quando spunta l’erba,
La mando a pascolar.
Perchè non m’ami più?
Meine alte Freundin
Betrachte ich als Reserve.
Und sobald das Gras sprießt,
Lasse ich sie (mit den Zicklein) weiden gehen.
Warum liebst Du mich nicht mehr?

Traditionelles italienisches Wiegenlied

Whisky ragnetto – Whisky, die kleine Spinne

Whisky ragnetto
va sulla montagna.
Piove, si bagna,
Whisky cade giù.
Whisky, die kleine Spinne,
Geht den Berg hoch.
Es regnet, und sie wird nass,
Whisky fällt hinunter.
Poi arriva il sole
Che asciuga il ragnettino.
Whisky ragnetto sale
E torna su.
Dann kommt die Sonne,
Die die kleine Spinne trocket.
Whisky, die kleine Spinne geht
Und kommt wieder hoch.
Whisky ragnetto
Va sulla montagna,
Piove, si bagna,
Whisky cade giù.
Whisky, die kleine Spinne,
Geht den Berg hoch.
Es regnet, und sie wird nass,
Whisky fällt hinunter.
Poi arriva il sole
Che asciuga il ragnettino.
Whisky ragnetto cade
E torna su.
Dann kommt die Sonne,
Die die kleine Spinne trocket.
Whisky die kleine Spinne fällt
Und kommt wieder hoch.

Traditionelles italienisches Wiegenlied

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s